Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Diabeteszentrums DDG in Heppenheim

 

Corona-Schutzimpfung - Sie können sich ab sofort in die Warteliste für Auffrischungsimpfungen eintragen lassen !

Frühestens 6 Monate nach der Grundimmunisierung wird allen Menschen ab dem 18. Lebensjahr, insbesondere aber älteren Patient/innen, medizinischem Personal wie auch Bewohnern und dem Personal in Pflegeeinrichtungen eine Auffrischimpfung empfohlen, lt. STIKO (Ständige Impfkommission). Ferner wird die Impfung besonders angeraten: Menschen mit einer ausgeprägten Immunschwäche wie Organtransplantierten oder Menschen, die wegen einer Krebserkrankung unter einer immunsupprimierten, antineoplastischen Therapie stehen. Diese können die Auffrischung schon 4 Wochen nach der Grundimmunisierung erhalten. Die STIKO rät zudem allen Personen, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden, zu einer Auffrischung mit einer mRNA-Impfstoffdosis. Um überschießende Nebenwirkungen durch die Impfung zu vermeiden, sollten ehemals an COVID-19 erkrankte Personen nach Ansicht der aktuellen Impfempfehlungen (STIKO) im Regelfall frühestens 6 Monate nach der Genesung geimpft werden (auch hier gilt die Berücksichtigung der Priorisierungsgruppen).  Ferner ist weiterhin eine Anmeldung für Erst- und Zweitimpfungen möglich.

Gleichzeitig ist mit der Coronaschutzimpfung die Gabe der Grippeschutzimpfung möglich.  Jede weitere zeitgleiche Impfung ist nicht zugelassen. Auch nach der Impfung ist auf die Einhaltung der allgemein empfohlenen Schutzmaßnahmen weiterhin zu achten! 

Aufgrund der Lieferzeit des Impfstoffes und aufgrund unserer begrenzten Kapazität sind  Terminvereinbarungen nur mit einer mehrwöchigen Vorlaufzeit möglich. Schauen Sie bitte auch, ob Sie eine Impfmöglichkeit bei einem Facharzt  (Frauenarzt, HNO-Arzt, Impfmobil des Kreises) bekommen können.  Derzeit führen wir eine Warteliste.

Wir verwenden Biontech und Moderna als Impfstoffe. Wir haben keinen Einfluss darauf, mit welchem Impfstoff wir vorrangig beliefert werden, können Ihnen also vorher keine Zusage geben, mit welchem der Impfstoffe Sie geimpft werden.

Ausnahme: Menschen unter 30 Jahren und Schwangere dürfen ausschließlich mit Biontech geimpft werden. Beide Impfstoffe sind hochwirksam und sicher, mit beiden Impfstoffen reduzieren Sie deutlich ihr Risiko, an Covid-19 zu erkranken oder zu versterben.

  • Bitte lesen Sie vor Ihrem Impftermin die folgenden Dokumente sorgfältig durch und bringen sie diese unterschrieben zusammen mit Ihrem Impfausweis zum Impftermin mit.

 

Dokumente für Impfungen mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) :

1. Anamnese/Einwilligung (Biontech/Moderna), Stand 18.11.2021

2. Aufklärung (Biontech/Moderna), Stand 18.11.2021

 

              

 

C o r o n a  -  K r i s e  

 

1. Es findet ab sofort täglich von 11.30 - 12.00 Uhr eine Infektionssprechstunde (ausschließlich für einbestellte Patienten) statt.

2. Aus organisatorischen Gründen erfolgt die Terminvergabe nur noch telefonisch!

3. Bitte kommen Sie nicht unangemeldet in die Praxis. Auch für Rezeptwünsche, Überweisungen etc. bitten wir Sie, bei uns anzurufen oder per E-Mail zu bestellen! Wir können die gewünschten Formulare ausdrucken, sobald Ihre Gesundheitskarte eingelesen ist. Abholung bitte am nächsten Werktag !

4. Patienten mit Fieber und/oder Erkältungs- Symptomen werden gebeten, unbedingt vor Betreten der Praxisräume telefonisch Kontakt mit uns aufzunehmen: 06252-3095.

5. Bitte kommen Sie zum Termin nur alleine in die Praxis. Wir bitten ausdrücklich darum, von der zusätzlichen Anwesenheit jeglicher Angehörigen abzusehen, um unser aller Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten - sofern Sie nicht hilfsbedürftig sind.

6. Bitte legen Sie vor Betreten der Praxisräume einen Mund-Nase-Schutz an (OP-Maske oder FFP-2  Maske).

7. Bitte nutzen Sie direkt nach dem Eintreten in die Praxis die zur Verfügung stehenden  Desinfektionsmöglichkeiten.

 8. Bitte halten Sie  ausreichend  Abstand  (1,5 bis 2m) von Mitpatienten und Personal.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe, damit wir den Praxisbetrieb aufrechterhalten können.

Ihr Praxisteam.

Achtung: Bitte beachten Sie aus aktuellem Anlass unter dem Menüpunkt „Aktuelles“ wichtige Hinweise zum Corona - Virus und unsere Schließungszeiten in diesem Jahr.

 

**********************************************************

 

Die Zielsetzung unserer Praxis ist es einerseits, eine umfassende hausärztliche Betreuung anzubieten, andererseits speziell auf dem Gebiet der Diabetologie eine hochwertige Versorgung zu gewährleisten.  

Wir stehen für eine Therapie nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf der Grundlage regelmäßiger Fort- und Weiterbildungen.

Alle unsere Mitarbeiter/innen arbeiten im Team, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Grundlage ist die gegenseitige Wertschätzung und Hilfsbereitschaft untereinander sowie die Zusammenarbeit mit Partnern im Gesundheitswesen. Das Heranführen von Medizinstudenten an die hausärztliche Tätigkeit ist unser spezielles Anliegen. Ein freundlicher Service und kurze Wartezeiten für unsere Patienten sind uns wichtig.